Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

   

Von der Leyen fordert 25 Milliarden

mehr für die Bundeswehr

 

Der Etat für die Bundeswehr ist bereits jetzt der zweitgrößte im Bundeshaushalt. Von der Leyen will, dass er weiter auf rund 60 Milliarden Euro jährlich ansteigt.


Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will nach einem Bericht der Bild-Zeitung bis Ende der Legislaturperiode im Jahr 2021 rund 15 Milliarden Euro mehr für die Bundeswehr haben, als ihr Finanzminister Olaf Scholz (SPD) bislang zugestehen will. Für das Folgejahr 2022 fordere sie noch einmal 10 Milliarden Euro mehr als eingeplant, berichtete die Zeitung unter Berufung auf einen ihr vorliegenden vertraulichen 17-seitigen Bericht des Verteidigungsministeriums. Darin heiße es, dass ohne mehr Geld "mehr als 200 neue Vorhaben" nicht realisierbar seien. Am meisten schlagen demnach Rüstungsausgaben sowie Kosten für Personal und Betrieb zu Buche.

Mehr Geld ........

Ich will auch ordentlichere Strassen, besser ausgestattete Schulen, eine bessere Unterstützung für die ARMEN hier im Lande, eine vernünftige Beköstigung der Kinder in den Schulen, eine Gesamt-Betreuung bekanntgewordener Problemfälle in unserem Lande, ordentliche Wohnverhältnisse für alle Bürger, unabhängig von Miethöhen................ und viel, viel mehr!

Was will von der Leyen mit so viel Steuergeldern? Was sind 200 neue VORHABEN?

200 Punkte meiner Forderungen kriege ich auch zusammen. Die soll sich mal auf unsere Grenzen beschränken. Damit hätte sie genügend zu tun. Und Rüstungswaffen brauchte sie dazu nicht!

Oder will sie jetzt als Europa-Macht auftreten und das, was die Amis begonnen haben - nun vollenden? Ich befürchte das!

Helft alle, das zu verhindern. Klärt eure Kinder auf, was sie erwartet!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de