Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 491 Gäste und keine Mitglieder online

   

Etwas Spass mit Ernst!

 

DFB-Team steht ein heisser Herbst bevor.


Also, ich bemühe mich ja stets, dazu zu lernen. Neulich bekam ich jedoch grosse Probleme, als man in Bezug zu einem Fussballspiel das Wort "Näschens Liek" nannte. Ich googelte nach dem Wort, aber Tante Google fand nichts darüber. Man muss ja auch nicht alles wissen, beruhigte ich mich.

Dann las ich die Überschrift und die Ankündigung, dass ein heisser Herbst bevorstünde. Den DFB kann ich mittlerweile erklären, weil der in diesem Jahr sehr oft in den Medien ins Gespräch kam. Das ist der Deutsche Fussballbund. Und was haben die denn mit einem heissen Herbst zu tun? Spielen die alten Herren jetzt auch in einer Mannschaft? Man kann das oft nicht ganz durchschauen, was sich hinter den Kulissen so alles abspielt.

Wenn man sich darum auch noch seine Gedanken machen muss, dann raucht einem bald der Kopf, ohne zu rauchen. Und dann gibt es ja auch noch die UEFA und die FIFA - die alle versuchen - so viel Knete wie möglich mit Fussballspielen zu verdienen. Selber gönnen sie sich natürlich richtig dicke Einkünfte. Dann werden viele Talente in Ländern mit den Geldern geködert.

Das hat nichts mehr mit "elf Freunde müsst ihr sein" zu tun. Sie müssen nur funktionieren und parieren!

Aber wenn dem DFB-Team jetzt ein heisser Herbst bevorsteht, muss man sich fragen, ob der lange Sommer jetzt noch einmal verlängert wird? Es wurden zwei Termine genannt, wo die deutsche Fussball-Mannschaft am 15. 11. und am 19. 11. 2018 ein Länderspiel bestreiten sollen. Aber dann ist es bei uns doch nicht mehr so heiss. Man bemerkt es ja augenblicklich schon, wo ein warmer Pullover und eine Mütze auf dem Kopf schon eine angenehme Wirkung haben.

Ich denke mir, dass der heisse Herbst eigentlich nur symbolisch gemeint sein soll, weil sehr wichtige Fussballspiele in der Vergangenheit verlorengingen. Obwohl es sich nur um Spiele handelt, scheinen die Darbietungen wie Kriege angesehen zu werden.

Mittlerweile habe ich herausbekommen, dass das Ereignis am 15. 11. gegen Russland ein Länderspiel ist.

Aber am 19. 11. findet ein Spiel gegen die Niederlande statt. Ich erfuhr, dass das wieder ein Näschens Liek Spiel sei. Zur Erklärung möchte ich bekanntgeben, dass beide Spiele mit jeweils 10 Feldspielern und einem Torwart der Mannschaften ausgetragen werden. Auch die Tore bleiben mit gleichen Maßen so stehen, obwohl es angebracht wäre, das gegnerische Tor zu vergrössern, damit die deutschen Spieler besser treffen können.

Vermutlich wird auch der Videobeweis wieder zugelassen. Ich dachte zuerst immer, dass der Schiedsrichter, der da mit den Armen herumfuchtelte, die Zuschauer zu einem Gesang anregen wollte. Leider hörte man jedoch meist nur Pfiffe. So intensiv verfolge ich die Sportveranstaltungen ja auch nicht, so dass ich die neuen Vereinbarungen erst später mitbekomme.

Inzwischen weiss ich auch, dass "Näschens Liek" ganz einfach NATIONEN LIGA heisst. Warum man das nicht so ausspricht, verstehe ich nicht. Oder wohnen wir inzwischen nicht mehr in Deutschland und wird hier nicht mehr deutsch gesprochen? Möglich ist alles - besonders bei unser aller Merkel - die die Bürgerinteressen inzwischen schon abgeschrieben hat. DEUTSCHLAND ZULETZT?

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de