Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 225 Gäste und keine Mitglieder online

   

26 Flüchtlinge angekommen

Teneriffa / Granadilla de Abona »

Am Freitag früh kamen an der Küste von Teneriffa bei Los Abrigos 26 Emigranten an. Diese wurden dort vom Roten Kreuz versorgt. Es waren 9 Männer, 17 Frauen und eine Minderjährige mit 16 Jahren sowie ein 5- jähriges Mädchen.

https://www.radio-europa.fm/aktuelles/id-26-fluechtlinge-angekommen.html

Heuer schon 20.000 Flüchtlinge

Hunderte Afrikaner starben heuer bei ihrer versuchten Flucht.

Der Zustrom von Bootsflüchtlingen auf die Kanaren hat einen neuen Rekord erreicht: Innerhalb von nur 36 Stunden landeten mehr als 1.100 illegale afrikanische Immigranten auf der spanischen Inselgruppe, wie die Behörden am Sonntag mitteilten.

Nie zuvor waren in einem solch kurzen Zeitraum so viele Zuwanderer aufgegriffen worden. Allein im August versuchten mehr Afrikaner auf die Kanaren zu gelangen als im gesamten Vorjahr. Die Flüchtlinge seien wohlauf, hieß es weiter. Unter ihnen seien auch zahlreiche Kinder.

Hoffnung auf ein besseres Leben
Seit Anfang des Jahres kamen auf den Kanarischen Insel rund 20.000 illegale Einwanderer an. Die vor der Küste Marokkos liegenden Atlantikinseln sind zum wichtigsten Anlaufpunkt für die Flüchtlinge geworden, die in Europa auf ein besseres Leben hoffen.

Können die Behörden nachweisen, aus welchem Land die Flüchtlinge stammen, werden sie zurückgeschickt. Die große Mehrheit wird jedoch irgendwann auf das spanische Festland gebracht, wo sie meistens in die Illegalität untertauchen.

Bitte hier alles lesen




Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de