Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 276 Gäste und keine Mitglieder online

   

Staatliche Heimlichkeiten


Es läuft alles recht merkwürdig ab.

Seit Tagen gibt es keine Meldungen mehr über Migranten, obwohl sie massiv fliehen.

Tagelang lauerten die Rettungsschiffe vor der Küste Libyens, aber nichts folgte dem. Und nun sind auch die Rettungsschiffe dort verschwunden.

Die vielen Migranten, die von der Türkei auf die griechischen Inseln kamen, werden sich auch nicht selber aufgelöst haben. Die einzigen Meldungen, die es gab, waren die, dass viele Sachspenden für die Migranten eintrafen, wie warme Decken, Zelte und warme Kleidung. Sonst herrscht scheinbar eine Nachrichtensperre hierüber.

Allerdings erhöhen sich die ankommenden Flüge aus der Türkei - in der Nacht!

Mich machen die Zustände in unserem Lande ängstlich. Ich habe keine Probleme damit, dass man Menschen in Notlagen hilft, aber man kann nicht dauerhaft - jahrelang helfen und die Leute versorgen, nur weil die weniger als WIR haben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de