Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 192 Gäste und keine Mitglieder online

   

ARD räumt Fehler ein

„Tagesschau“ zeigt aus Versehen manipuliertes

Abschussvideo aus dem Iran

 

Youtube-Nutzer wunderten sich: Warum lädt die ARD die Tagesschau vom 10. Januar am 13. Januar erneut hoch? Der Grund: ein schwerer Fehler des Senders. Millionen Fernsehzuschauer hatten am Freitagabend ein manipuliertes Video vom Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine durch die iranischen Revolutionsgarden gesehen.

In diesem ereignen sich der Blitz des Raketeneinschlags in der Boing 737 und der Knall der Explosion gleichzeitig. Im Original jedoch vergehen zwischen dem Blitz und der Detonation mehr als zehn Sekunden. Das liegt an der Entfernung des Filmenden zum Geschehen und der Tatsache, dass sich das Licht schneller ausbreitet als der Schall – daher muss der Lichtblitz eher zu sehen als die Detonation zu hören sein.

Manipuliertes Video kam vom US-Sender CBS

Gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärt die ARD das manipulierte Video damit, dass man das Material vom US-Sender CBS verwendet habe. „Dieses Ausgangsmaterial war offenbar fehlerhaft.“ Inzwischen wurde der fehlerhafte Beitrag aus dem Netz genommen und durch einen überarbeiteten ersetzt.

Bitte hier lesen

Es erinnert mich immer wieder an den 11. 9. 2001, als die Täter direkt nach dem Ereignis schon bekannt waren. Normalerweise wird sehr viel Zeit dazu benötigt, die Täter eines Verbrechens zu überführen. Nicht jedoch bei wichtigen Anlässen in den USA.
Ich weise nur daraufhin, dass der riesige Wolkenkratzer in Staub zerfiel, nichts von ihm übrig blieb - nur unweit des Geschehens lag der Ausweis des Täters. Der war unbeschädigt. Halleluljah

Jahrelang nach dem Verbrechen ereigneten sich noch einige, angebliche Anschläge, wo die Ausweise ebenfalls am Ort der Verbrechen aufgefunden wurden, bis die Bürger des Landes solche Märchen nicht mehr glauben wollten. Hin und wieder versuchen es einige Fernsehanstalten erneut, weil sie sich noch etliche Gläubige erhoffen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de