Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 435 Gäste und keine Mitglieder online

   

Dieses und jenes, was mir so eingefallen ist.


Am kommenden Samstag wird uns wieder einmal eine Stunde Schlaf geraubt, weil die Sommerzeit beginnt. Vorübergehend ist es dann morgens wieder etwas dunkeler, aber abends länger hell. Man kann jedoch davon ausgehen, dass in unseren Breiten die dunkelen Tage vorüber sind.

Nicht zu vergessen: Wir nähern uns dem 1. April.
In der Vergangenheit habe ich mir den Scherz an dem Tag nie nehmen lassen. Ich lese sie auch sehr gerne, wenn sie gut durchdacht wurden.

Heute glaubte ich, schon einen Streich gefunden zu haben, zweifele jedoch noch immer.

Ihr kennt doch bestimmt die John-Hopkins-Universität in Baltimore - USA. Jeden Tag höre ich den Namen und um ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen, sage ich, dass das die sind, die täglich genau wissen, wie viele Menschen am Corona-Virus gestorben sind und wie viele infizierte Personen es überhaupt gibt. Diese Zahlen werden weltweit im globalen Geschehen verbreitet - ohne die Personen getestet zu haben.

Wer oder was steckt dahinter? Also, es handelt sich um eine private Einrichtung.

Vorab schätze ich diese Akamie - wo unsere Drecksperten wohl zwölf Sylvester studierten - als eine Institution für Satirekünstler an. Sie wird durch Spenden unterstützt. Ich denke mir, dass diese Einrichtung auch die Wünsche ihrer Auftraggeber berücksichtigt. Entsprechend sind auch die Ergebnisse.

Ich frage euch einmal, wer denn daran glaubt, dass Studenten einer amerikanischen Uni Kenntnisse darüber besitzen, wer bei uns von dem Corona Virus befallen ist und wer daran gestorben ist? Sehr wenige wurden nur getestet. Aber pünktlich zum Frühstücksfernsehen werden uns erschreckende Zahlen gemeldet. - Vermutlich ist das Erschrecken die Hauptaufgabe der Instutionen, nach dem Motto: Immer schlimmer - immer grösser - woraufhin die Politiker die Bürger besser massregeln können.

Uns wurden ja schon einige Seuchen beschert, mit vermutlich Millionen Toten, aber noch keine Regierung hat es vollbracht, uns Bürger Stubenarrest zu erteilen. Die Kinder dürfen nicht zur Schule gehen, Versammlungen ab zwei Personen in der Öffentlichkeit sind verboten, es gibt keine Sportveranstaltungen mehr. Selbst die Olympiade wurde zunächst abgesagt.

Na, wenn das mal keine vorzeitigen 1. Aprilscherze sein sollen? 80 Millionen Bundesbürger eingesperrt zu Hause? - Dazu im Fernsehen von morgens bis in die Nacht nur das eine Thema: Corona - Virus! Hört ihr Kritiken? NEIN - die braven deutschen Bürger.

Was bis vor kurzer Zeit noch CO2 - Kampagnen waren, heisst jetzt Corona-Virus.
Über Flüchtlinge wird auch nichts mehr berichtet. Vermutlich hat sich alles von selbst abgeklärt. Erdowahn ist wohl auch kein Böser mehr. Ja, die EU Aussengrenzen werden nun offiziell geschlossen und bewacht, während im Mittelmeer auch keine Menschen mehr ertrinken müssen. Ich las nur, dass die Küstenwachen Libyens in Gefahr geratene Migranten wieder nach Tripolis zurückbringen.

Somit kann man dem Corona Virus doch noch was Positives abringen!
 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de